Planung, Seeding und Steuerung von Viral Marketing im Social Web

  • Title: Planung, Seeding und Steuerung von Viral Marketing im Social Web
  • Author: Ralf Brüser
  • ISBN:
  • Page: 299
  • Format:
  • Planung Seeding und Steuerung von Viral Marketing im Social Web Diplomarbeit aus dem Jahr im Fachbereich BWL Marketing Unternehmenskommunikation CRM Marktforschung Social Media Note Bergische Universitt Wuppertal Schumpeter School of Business and Ec
    Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note 1,0, Bergische Universitt Wuppertal Schumpeter School of Business and Econimics , Sprache Deutsch, Abstract Das Zeitalter des Web 2.0 hat die interpersonelle Kommunikation als auch die Kulturindustrie revolutioniert Dabei stellt das Web 2.0 Marketing Verantwortliche vor neue Herausforderungen, bietet ihnen aber auch neue Mittel und Wege ihre Kunden in einer Welt der Informationsinflation und berflutung von Produkt und Markeninformationen auf neuen Wegen zu erreichen, um durch innovative und kreative Kommunikationsstrategien eine hohe Markenbekanntheit, sowie ein unverwechselbares Markenimage zu kreieren Eine besondere Rolle spielen hierbei emanzipierte Konsumenten, die sich als aktive Gestalter des Word Wide Web WWW verstehen Diese aktiven Konsumenten schreiben, bloggen, posten, bookmarken, rezensieren, bewerten, kreieren und verbreiten Informationen ber sich selbst, Marken, Produkte, Ideen und Geschehnisse mit nie dagewesener Geschwindigkeit und Intensitt Dies fhrt zu einer demokratisierten Umschichtung der etablierten Informationsdistribution der klassischen Medien Somit lst sich ein Teil der Gesellschaft von bestehenden Zwngen der Kulturindustrie Die modernen Technologien, die sich nach HORKHEIMER ADORNO in den Hnden der konomisch Mchtigsten befinden und den Zirkel von Manipulation und rckwirkenden Bedrfnissen kontrollieren, werden revolutioniert und fallen zurck in die Hnde einer emanzipierten und mndigen Gesellschaft Die Konsumenten stellen dabei ihre eigens kreierten Inhalte, den User Generated Content UGC , der gesamten WWW Community zur Verfgung Dies geschieht ber sog Social Web Plattformen wie Twitter, Facebook, YouTube oder Xing, um nur einige der bekanntesten Plattformen zu nennen Somit entwickelt sich das WWW von einer Plattform des reinen Informationskonsums zu einem Mitmachweb, in dem die WWW Nutzer die Rolle des Konsumenten ablegen und sich zum Prosumentenweiterentwickeln Dabei klinken sich die Nutzer in die Wertschpfungskette des WWW ein, kreieren eigene Inhalte und reichern bestehende Inhalte an Somit entwickelt sich das Social Web zu einem neuen Kontaktpunkt zwischen Unternehmen und Konsumenten Dieser Kontaktpunkt wird immer hufiger in den Kommunikations Mix aufgenommen Ziel ist es, hufig die eigenen Zielgruppen gezielt anzusprechen, um einen Dialog zu frdern und eine Beziehung mit den Konsumenten zu forcieren Diese neue Wahrnehmung des Kunden als Partner in einer Beziehung auf Augenhhe wird von VARGO LUSCH als New Dominant Logic of Marketing verstanden.

    • ↠ Planung, Seeding und Steuerung von Viral Marketing im Social Web || ✓ PDF Download by ✓ Ralf Brüser
      299 Ralf Brüser
    • thumbnail Title: ↠ Planung, Seeding und Steuerung von Viral Marketing im Social Web || ✓ PDF Download by ✓ Ralf Brüser
      Posted by:Ralf Brüser
      Published :2019-09-14T21:22:01+00:00

    About Ralf Brüser


    1. Ralf Brüser Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Planung, Seeding und Steuerung von Viral Marketing im Social Web book, this is one of the most wanted Ralf Brüser author readers around the world.


    452 Comments


    1. Das Buch bietet gute Anregungen für neue Möglichkeiten der Werbung im Social Web. Insbesondere im Berufsalltag hilfreich und impulsgebend. Mit Anregungen zu Facebook, Twitter, YouTube und Xing hat die Arbeit starken Praxisbezug und vertritt zeitgemäße Ansätze. Fazit: Hilfreich, Anwendungsbezogen und ausreichend wissenschaftliches Futter für die Projektarbeit im Büroalltag.

      Reply

    2. Umfassende Arbeit zum Thema Viral Marketing und Social Media. Auf 160 Seiten wird das Thema Social Media sehr gut abgehandelt und einfach dargestellt. Die Motive für die Weitergabe von Informationen im Social Web, wird fundiert empirisch untersucht.Ich kann die Lektüre nachdrücklich empfehlen!

      Reply

    3. Super Diplomarbeit , hat mir extrem viele Denkanstöße für meine Abschlußarbeit gegeben. Kann ich echt nur empfehlen, props ;)Hohes Niveau, dennoch gut für einen Leihen verständlich

      Reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *